Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Google +
Teilen auf LinkedIn
×

GF Serie 1012 und GF Serie 1012 T Giroheuer

Einfachere Vorgewende

Ihre Vorteile:

Einfachere
Vorgewende

Hochwertiges Futter
auch in Feldkeilen

Kurvenstabilität
bei der Straßenfahrt

Einfachere Vorgewende

Bei den angebauten und gezogenen Ausführungen profitieren Sie von der Reaktionsschnelligkeit des HLC-Systems (Headland Lift Control) für den Kreiselaushub am Vorgewende. Damit werden die Kreisel in der Mitte 50 cm hoch und die äußeren Kreisel noch höher ausgehoben.

Steigern Sie Fahrsicherheit und Flächenleistung, indem Sie mehrfaches Rangieren vermeiden:

  • Durch einfaches Zurücksetzen in Feldkeilen.
  • Durch einfaches Wenden am Vorgewende.
  • Durch einen Schlagwechsel ohne die Maschine einklappen zu müssen. Auch Gräben sind kein Problem mehr!

Weil die Kreisel einen großen Bodenabstand haben, wird bei voluminösen Schwaden am Vorgewende kein Futter mitgezogen.

Das HLC-System bringt folgende Vorteile:

  • Es ist einfach zu betätigen und für schnelle, präzise Wendemanöver auf unregelmäßigen Flächen oder Parzellen geeignet.
  • Es steigert die Futterqualität, da das Futter am Vorgewende nur einmal gezettet und dadurch die Verschmutzung und die Verluste minimiert werden.
SIE BENÖTIGEN WEITERE INFORMATIONEN?

Weitere Informationen zur Baureihe der GF Serie 1012 und GF Serie 1012 T, zu den Technischen Daten und den Vorteilen:

Prospekt herunterladen

Technische Daten

Sie möchten einen Termin vereinbaren ? Ein Angebot bekommen?