Kuhn - KUHN LANDMASCHINEN: Pflüge, Bodenbearbeitung, Saat, Mulcher, Pflanzenschutz, Landtechnik, Futterernte, Häckseln
Search
  
 Produkte 
  
  
 KUHN-Gruppe 
  
  
 Aktuelles 
  
  
 Online-Services 
  
  
 Karriere 
  
  
 Lieferanten 
  
 Aus der Fachpresse
 Pressemitteilungen
 Ausstellungen/Vorführungen
 Neuheiten
 Richtig streuen für optimale Futterqualität

SPEEDLINER 3000/4000/6000

Die Universal-Drillmaschine der neuen Generation für eine schnelle und erfolgreiche Saat
Produzenten von Getreide sowie Öl- und Eiweißpflanzen können ihren Gewinn heute nur durch eine Senkung der Mechanisierungs- und Lohnkosten halten. Mit Blick auf diese Herausforderung hat KUHN den SPEEDLINER 1000 entwickelt. Das Ergebnis ist eine Drillmaschine, die ebenso gut im Rahmen der minimalen Bodenbearbeitung wie in gepflügten Böden eingesetzt werden kann, und dies bei Sägeschwindigkeiten von 10 bis
15 km/h. Diese neue Universal-Drillmaschine ist in Arbeitsbreiten von 3 m, 4 m und 6 m lieferbar (4 m- und 6 m-Modelle für den Straßentransport auf 3 m Breite einklappbar).

Eine erfolgreiche Ernte ist nur möglich, wenn die Saatgutablage unter optimalen Bedingungen erfolgen kann. Damit dieses Ziel erreicht wird, standen bei der Konzeption der Universal-Drillmaschine SPEEDLINER drei Zielsetzungen im Vordergrund:
  • Hohe Flexibilität beim Einsatz;
  • Präzise Saatgutablage;
  • Hohe Flächenleistung.
Perfekte Saatbettbereitung bei jeder Bodenbeschaffenheit

Das Bodenlockerungsaggregat mit unabhängigen Scheibensechen ist dank Modulbauweise vielseitig einsetzbar. Es ermöglicht die Bearbeitung von …
  • flach und nichtwendend bearbeiteten Böden mit hohem Anteil an Ernterückständen
  • gepflügten Böden
Die in zwei Reihen angeordneten gezahnten Scheibenseche (Ø 510 mm) erfüllen folgende Aufgaben:
  • Einebnung des Bodens
  • Bodenlockerung im Bereich des Saatbetts für einen gleichmäßigen Feldaufgang.


Gleichmäßige Rückverfestigung im Saatbettbereich

Die Packerwalze hat folgende Funktionen:
  • Sie trägt zur Schaffung eines ideal strukturierten Saatbetts bei, indem sie den Boden zusätzlich krümelt und rückverfestigt;
  • Sie hinterlässt den Säelementen eine gleichmäßig eingeebnete Bodenfläche;
  • Sie begünstigt den Keimvorgang, indem sie das kapillare Aufsteigen des Bodenwassers fördert.
Die großzügigen Abmessungen der Reifen (900 mm Durchmesser, 420 mm Breite) ergeben hervorragende Laufeigenschaften bei geringem Zugkraftbedarf.

Bei den Modellen mit 4 und 6 m Arbeitsbreite verfügen die Räder über eine hydropneumatische Federung, die folgende Vorteile bringt:
  • geringere Belastung des Rahmens beim Straßentransport
  • optimale Bodenanpassung beim Arbeitseinsatz.


Wahlweise in gepflügten oder flach und nichtwendend bearbeiteten
Boden säen

Die Säelemente sind auf jeden Einsatzfall ausgelegt:
  • Parallelogrammaufhängung und Andruckrollen garantieren eine konstante Sätiefe.
  • Durch das Zweischeibensystem mit versetzt angeordneten Säscheiben (Ø 350 mm) ist der Einsatz auch bei hohem Anteil an Ernterückständen problemlos möglich.
  • Der in einem Bereich von 20 bis 70 kg regulierbare Schardruck erlaubt eine schnelle Anpassung an den jeweiligen Bearbeitungszustand des Bodens.
Vielseitig und leistungsstark: das Dosierorgan

Der große Einstellbereich des Dosierorgans von 1 bis 400 kg/ha verleiht dem SPEEDLINER eine hohe Vielseitigkeit. Mit dieser Drillmaschine kann praktisch jede Saatgutart ausgebracht werden.

Dank der hervorragenden Zugänglichkeit des Dosierorgans sind Abdrehprobe und Restmengenentleerung im Nu erledigt - besonders wichtig bei einem
Saatgutwechsel, wenn alles schnell gehen soll!

Zur Schonung besonders empfindlicher Saatgutarten kann das Rührwerk jederzeit ausgeschaltet werden.


In der Praxis bewährt: Die pneumatische Saatgutverteilung System VENTA

Mit der Saatgutverteilung System VENTA sind Arbeitsgeschwindigkeiten von 7 bis 15 km/h möglich - auch bei einem Durchsatz von 400 kg/ha und einer Arbeitsbreite von 6 m.

Durch den VARIO-Gebläseantrieb ist bei einer Zapfwellendrehzahl zwischen 750 und 1000 min-1 eine konstante Gebläsedrehzahl garantiert. Zur Erzielung
einer tadellosen Saatgutverteilung muss also nicht ständig mit voller Motordrehzahl gefahren werden.


Top-Behältervolumen für große Reichweite

Die Vorteile eines Behältervolumens von 2000 bis 3400 l liegen auf der Hand:
  • Weniger oft nachtanken
  • Ausreichend Platz für zwei bis vier Big-Bag-Ladungen

Die große Behälterbreite von 2,90 m erlaubt auch das problemlose Befüllen mit einem Front- oder Teleskoplader.

  KUHN WEBSEITE    THEMATISCHE WEBSITES    SOZIALE NETZWERKE  
contifonte.fr
kuhn-seedliner.com
cc-isobus.com
agbrain.de

RSS

YouTube

FaceBook

Twitter
KUHN S.A. - BP 50060 - F-67706 Saverne CEDEX - Phone:+33(0)3 88 01 81 00 - Fax: +33(0)3 88 01 81 01